Musik zum abschalten

Musik ist nicht nur da um zu tanzen und mit dem Liebsten rum zu knutschen. Sie kann auch noch viel mehr beeinflussen als wir Menschen wirklich wahrnehmen. Songs sind etwas besonderes, etwas magisches, was man nicht verachten sollte. Sie sind so Stark und haben eine Menge Energie in sich. Diese kommt dadurch zu Stande, weil die Sänger ihr Herz und Blut in das jeweilige Lied rein zaubern. Ein wahrer Sänger wird im Tonstudio alles geben, was er nur kann. Man hört nicht nur seine Stimme, sondern auch all seine Emotionen. Hört der Fan nun den Song, so kann er den ganzen Künstler wieder erkennen. Man kann mal die Augen schließen und wird feststellen, dass man die Emotionen wirklich raus hört oder spürt. Verschiedene Gesichtszüge lassen sich genauso feststellen,wie die Anspannung und der richtige Atem. All diese Dinge sind auch wichtig beim singen. Doch warum ist ein Song so magisch? Es gibt langsame romantische Lieder und auch Nummern, die einfach nur zum shaken einladen. Aber auch die UpTempo Songs können einem in den Bann ziehen.

Ein gutes Beispiel ist dafür Gigi de Agostino. Auch wenn viele Leute kein Techno mögen. So hat Gigi dafür gesorgt, dass er monatelang Nummer eins der Charts war. La Passion war der Hit, der die Menschheit im wahrsten Sinne verzaubert hat. Dieser Song hatte Beat, er war Gefühlsvoll, gleichzeitig aber mit Hoffnung bestückt. Der Text war eindeutig klar und trotzdem sind die Menschen alle ausgeflippt. Zu dem Song kann man heulen, tanzen oder lachen. Es passt irgendwie jede Stimmung. Gleichzeitig kann man auch träumen und abschalten. Ein wahrer Hit schafft so etwas. Final Countdown ist auch so ein Hit von damals. Ist dieser negativ oder positiv? Meist wird dieser zu Silvester bei den Radiostationen rauf und runter gespielt. Er hat irgendwas trauriges an sich, aber auch etwas mit Hoffnung und Fröhlichkeit. Mitunter kann man sich hier in ein Gefühlschaos begeben.

Wirkliche Hits haben von allen etwas. Deswegen sind sie auch so beliebt. Die Menschen können sich wirklich alle in dem Lied identifizieren. Ob sie nun traurig oder fröhlich sind. Songs wo man abschalten kann und die Welt rund herum vergessen möchte. Das sind Hits, die es verdient haben. Manche Produzenten schaffen einen bestimmten Beat, bei anderen Songs ist es die Stimme einer Künstlerin. Jeder Song hat irgendeine Besonderheit, die ihm den Kick gibt. Deswegen sind neue Beats, neue Gesangstechniken etc. auch so beliebt. Man denke nur an Cher – der Song Believe. Ein wenig die Stimme verzehrt und schon geht das Lied in die Herzen aller Fans. Wer das schafft und einen eigenen Stil entwickelt wird alle Musikfans erobern. Manche Künstler haben Fans, die überhaupt nicht zu ihnen passen. Aber der Song hat einfach etwas, was sogar die ärgsten Rocker zum heulen bringt. Also ran an die Tasten und selbst eine Musik zum abschalten komponieren. Ein kleiner Beat, den es noch nicht gab, kann die Welt verändern. Leute stehen auf neue Sachen, auf neue Dinge, an denen sie sich klammern können. Also warum nicht selbst mal versuchen.